Wir zeigen Dir, wie Du kostenlose Backlinks aufbauen kannst, um Deine Rankings zu verbessern und Deine Brand Awareness zu steigern.

Die Methode ist kostenlos und nachhaltig. Kostenlos & nachhaltig klingt erst einmal zu gut um wahr zu sein. Doch es ist möglich. Und zwar mit einer Plattform für kostenlose Fotos namens Unsplash.com.

Unsplash Account erstellen und einrichten

Das Prinzip der Strategie ist recht simpel: Erstelle einen kostenlosen Unsplash Account für Dein Unternehmen und lade Fotos hoch, die Du anderen zur freien Verfügung stellst.

Richte Dein Profil ein mit einer kurzen Beschreibung über Dein Unternehmen, Profilbild und Link zu Deiner Webseite.

Wenn Du keine Fotos hast, dann erstelle welche.

Je mehr Bilder, desto besser!

Für den Anfang kannst Du aber auch mit einem Foto starten.

Die Fotos, die Du erstellst, sollten thematisch zu Deinem Produkt beziehungsweise Deiner Dienstleistung passen, damit später auch die Backlinks passend sind.

Wenn Du keine professionelle Kamera hast, kannst Du auch eine gute Handykamera verwenden.

Growth Hack: Kostenlos & nachhaltig Backlinks aufbauen mit Unsplash
In unserem Test haben wir dieses Bild verwendet. Geschossen mit einem iPhone 12 Pro.

Lade nun das Bild auf Unsplash hoch und gebe passende Keywords ein.

Jetzt heißt es geduldig sein.

SEO ist immer ein langfristiger Prozess und braucht seine Zeit.

Einige Monate später werden Deine Bilder einiges an Views und Downloads erzielen.

Unsplash Insights
Nach 30 Tagen hatten wir bereits 715 Views und 25 Downloads auf ein einziges Stock Foto ohne etwas zu tun.

Einige Tage später haben wir ein weiteres Bild hochgeladen.

Die Ergebnisse nach zwei Tagen, in denen das zweite Bild online war:

Unsplash Insights
Unsplash Update zu unseren Insights nach Upload eines zweiten Fotos

Somit generierst Du schon einmal kostenlos Brand Awareness für Dein Unternehmen!

Ein Screenshot vom inlytics Account auf Unsplash, die ebenfalls diese Strategie nutzen, um Backlinks aufzubauen
Ein Screenshot vom inlytics Account auf Unsplash, die ebenfalls diese Strategie nutzen, um Backlinks aufzubauen

Der eigentliche Growth Hack: Kostenlose Backlinks aufbauen

Der eigentliche Growth Hack besteht darin, aus den Downloads Backlinks zu generieren.

Menschen, die Deine Fotos downloaden, nutzen sie sehr wahrscheinlich irgendwo auf ihren Webseiten und in Ihren Blogs. Über die Google Bilder Suchfunktion kannst Du nach Deinen Bildern suchen und Webseiten ausfindig machen, die Dein Bild benutzen.

Lade hierzu einfach das Bild von Unsplash in der Google Bilder Suche hoch oder füge es via URL ein.

Über die Google Bilder Suche kannst Du herausfinden, ob andere Webseiten Dein Bild benutzen.
Über die Google Bilder Suche kannst Du herausfinden, ob andere Webseiten Dein Bild benutzen.

Wie bereits erwähnt: Unsplash Fotos gratis nutzbar und man muss keinen Link angeben.

Aber: Frage freundlich und die Menschen werden Dir helfen.

Tim von inlytics.io hat viele der Webseiten Betreiber kontaktiert und damit viele Backlinks erzielen können!

“Ich habe (leider) nicht alle kontaktieren können, es sind schlicht zu viele. Ich weiß nicht wie viele hundert Seiten mittlerweile die Bilder verwenden.”
Tim S.
Founder inlytics.io

Was Du beachten solltest, damit dieser Growth Hack funktioniert

  • Erstelle Bilder, die spezifisch zum Thema Deines Produkts / Deiner Dienstleistung passen, damit die richtigen Leute Deine Fotos nutzen
  • Prüfe einmal im Monat die Webseiten, die Deine Bilder verwenden
  • Filtere nach den relevantesten Seiten und trage sie in eine Tabelle ein
  • Kontaktiere die Webseiten Betreiber und frage sie nach einer Verlinkung

So könnte eine E-Mail an den Webseiten Betreiber aussehen:

Hey Tim,

Ich hab gesehen, dass Du eines unserer Fotos auf Deiner Website (Link) nutzt. Schön, dass es Dir gefällt!

Ich würde mich freuen, wenn Du unter dem Foto einen Link zu unserer Webseite als Credit angeben würdest. Du kannst zu dieser Seite verlinken — https://pathdigital.de/. Lass mich wissen, ob Du das für mich tun kannst.

Ich freue mich über eine Rückmeldung von Dir.

Besten Gruß
Tarik

Mit dieser Strategie kannst Du nachhaltig Monat für Monat Backlinks generieren. Jeden Monat steigen Deine Views und Downloads und immer mehr Leute werden voraussichtlich die Fotos von Dir nutzen, sodass Du potentiell mehr Backlinks generieren kannst.

SEO und Backlink Aufbau also mal auf eine etwas andere Art und Weise.

Wenn Dir dieser Growth Hack gefallen hat, dann teile ihn in Deinem Netzwerk.

Share

    Abonniere unseren Newsletter